Datum: 19. Juli 2022 um 16:07
Alarmierungsart: FME, Handyalarmierung
Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz  > H2.04 – Person in Zwangslage 
Einsatzort: Kamp-Bornhofen, Fuhrweg
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: ITH Christoph 66, Notfallseelsorge Rhein-Lahn, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Nachmittag des 19.07.2022 wurde das FEZ-Personal Braubach mit dem Stichwort „Person in Zwangslage“ zur Besetzung der Feuerwehreinsatzzentrale für die Einheit Kamp-Bornhofen alarmiert, wobei auch unser ELW gemeinsam mit dem Rettungsdienst, der Polizei und dem Intensivtransporthubschrauber Christoph 66 zur Einsatzstelle ausrückte. Im Bereich des Fuhrwegs in Verlängerung der Forststraße war eine Person einen Abhang heruntergestürzt. Während die Kameraden aus Kamp-Bornhofen die Befreiung der Person aus ihrer Zwangslage mittels Schleifkorbtrage und die Übergabe an den Rettungsdienst vornahmen, übernahm das Personal unseres ELW Aufgaben der Kommunikation, der Logistik sowie den Transport der Hubschrauberbesatzung zur Einsatzstelle.